Schriftgröße

A A A

Presseartikel Marzling Intern Ausgabe Juli 2020

Übernahme der Betriebsführung der Marzlinger Trinkwasserversorgung durch Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH.

Wasser ist nicht irgendein Gut – Wasser bedeutet Leben!

Daher gehört die Trinkwasserversorgung zu den zentralen Aufgaben der Daseinsvorsorge einer Kommune. Allerdings wird der operative Betrieb von Trinkwassernetzen zunehmend schwerer. Die behördlichen Anforderungen und Auflagen, z. B. zu Dokumentationspflichten und Qualifikationsnachweisen steigen richtigerweise. Das macht es für uns kleinen Wasserversorger schwer, das Personal hinsichtlich der vorgeschriebenen Qualifikation vorzuhalten. Zugleich gibt es einen großen Fachkraftmangel im Bereich der Versorgungstechnik. Zusätzlich ist ein Bereitschaftsdienst rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche sicher zu gewährleisten. Wo die personelle Anforderung auf Dauer zu einer wirtschaftlichen Überforderung des Wasserversorgungsunternehmens führt, wird ohnehin die Bündelung der technischen Betriebsführung im Rahmen einer interkommunalen Kooperation dringend empfohlen. Damit können Effizienzsteigerung und Qualitätssicherung gleichzeitig auf zukunftsfähige Weise erreicht werden. In dieser Situation hat sich die Gemeinde Marzling mit Gemeinderatsbeschluss vom 24.10.2019 entschlossen, die Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH (FSV) zur Unterstützung bei der Trinkwasserversorgung einzubinden. Es wurde ein Vertrag für die kaufmännische und technische Betriebsführung bis zunächst zum 31.12.2023 geschlossen. Die Gemeinde Marzling bleibt nach wie vor „Herr im eigenen Haus“, denn wichtige Entscheidungen, wie über Investitionen und Baumaßnahmen sowie die Gebührenhöhe werden weiterhin im Gemeinderat getroffen. Ende Juli 2020 sind alle Vorkehrungen weitestgehend abgeschlossen, um mit den Dienstleistungen durch die FSV beginnen zu können.

Die Marzlinger Bürgerinnen und Bürger erhalten mit einem Kundeninformationsschreiben durch die FSV eine Kundennummer (früher FAD-Nr.) sowie alle wichtigen Telefonnummern.

Betriebsübergabe Wasserversorgung

im Bild: Geschäftsführer Dominik Schwegler und Wassermeister Florian Neumeier beide Freisinger Stadtwerke Versorgungs-GmbH, Gemeinde Marzling: Angelika Groß, Bauamt und Erster Bürgermeister Martin Ernst

(Artikel Autor: Doreen Feil)

 

Drucken